Konzept

Im Falkenhof arbeiten alle Teammitglieder nach dem Strukturmodell der Aktivitäten, Beziehungen und Existentiellen Erfahrungen des Lebens nach Professor Monika Krohwinkel. Die Würde des Menschen und die Respektierung und Wertschätzung der individuellen Biographie der Persönlichkeit und Privatheit im Alter steht im Falkenhof bei allen betreuenden und pflegerischen Handlungen im Vordergrund.

Qualitätssicherung

Zufriedene Gäste sind das Ziel unserer Arbeit und sichern die Zukunft unseres Unternehmens. Die bestmögliche Qualität unserer Leistungen ist dafür Vorraussetztung. Für uns bedeutet Qualität die Erfüllung unserer Dienstleistung in unmittelbarem Zusammenhang mit der Zufriedenheit unserer Bewohner, den Angehörigen und Bezugspersonen, den Kooperationspartnern und unseren externen Dienstleistungserbringern.

Die notwendige und gewünschte Pflege und Betreuung wird bestimmt durch die vorhandenen Fähigkeiten, Wünsche und Einschränkungen der in unserer Einrichtung lebenden Menschen. Unsere Dienstleistungen werden individuell geplant, durchgeführt, kontrolliert und mit den in der Einrichtung lebenden Menschen und deren Angehörigen und Bezugspersonen abgestimmt. Die Grundlage bilden die Biographie und eine aktuelle Pflegeplanung und Dokumentation. Die Qualität orientiert sich grundsätzlich an den Bedürfnissen unserer Gäste. Die Qualität orientiert sich in erster Linie am erfahrbaren Ergebnis. Eine hochwertige Ergebnisqualität in der Pflege und Betreuung ergibt Lebensqualität.


Telefonliste der Leitungskräfte unserer Einrichtung

Heimleitung Else Murek 04105 - 68 22 50
Pflegedienstleitung stationär D. Trautvetter D. Trautvetter 04105 - 68 22 54
Stellver. Pflegedienstleitung stationär und Qualitätssicherungsfachkraft C. Peters 04105 - 68 22 966
Pflegedienstleitung teilstationär D. Trautvetter D. Trautvetter 04105 - 68 22 54
Stellver. Pflegedienstleitung teilstationär B. Melcher 04105 - 68 22 967
Hauswirtschaftsleitung Angelika Musik 04105 - 68 22 46
§87b SGB XI Betreuung der Person mit eingeschränkter Alltagskompetenz:

Auf der Basis des 87b SGB XI erbringt der Falkenhof im stationären Bereich zusätzliche Betreuungsleistungen und soziale Betreuung für alle Bewohner. Im Programm von Montag bis Sonntag sind:

  • Einzelgespräche
  • Mobilitätstraining (z.B. Bewegung an der frischen Luft)
  • Welt der Spiele
  • Basale Stimulation
  • Musikalische Therapie